09.01.02 16:37 Uhr
 34
 

TelDaFax hat anscheinend den Konkurs verschleppt

TelDaFax, die Telefongesellschaft aus Marburg, hat nach dem Urteil des Insolvenzverwalters Reuss den Konkursantrag viel zu spät gestellt. Das Unternehmen sei nicht erst im April 2001 zahlungsunfähig gewesen, sondern schon im Herbst davor.

Nun soll überprüft werden, ob wegen dieser Insolvenzverschleppung die Regressforderungen der Gläubiger berechtigt sind, es geht dabei um Millionen.

Bereits seit November ermittelt auch die Marburger Staatsanwaltschaft in dieser Richtung, aber es kämen auch noch andere Insolvenzdelikte in Betracht.

Die Telekom hatte im Mai der TelDaFax wegen unbezahlter Rechnungen die Leitungen gekappt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Lindwurm
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Konkurs
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Negativzinsen für Sozialversicherungsrücklagen infolge der Zinspolitik der EZB
Stuttgart: Windreich-Gründer wird von Staatsanwaltschaft angeklagt
23-Jähriger nahm mit Fake News 1.000 Dollar pro Stunde ein



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Ohrfeigen-Gesetz soll häusliche Gewalt erlauben
Köln: Moscheebau - "Wir werden vertröstet und sogar angelogen."
Regensburg: 33-jähriger Mann randaliert in Donaueinkaufszentrum


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?