09.01.02 16:30 Uhr
 49
 

Windenergie wächst weltweit sturmartig

Im Jahr 2001 ist die Produktion von Windenergie um 31 Prozent auf 23.000 Megawatt angestiegen (Vergleich 2000: 17.800 Megawatt). Eine führende Rolle auf dem Weltmarkt kommt Deutschland zu.

Deutschland ist demzufolge für ein Drittel der Generierung von Windenergie (8.000 Megawatt) verantwortlich. Es folgen die USA mit 4.150 Megawatt und Spanien mit 3.300 Megawatt. Dies berichtet die Umweltorganisation Earth Policy-Institut.

Ein Großteil der Industrieländer baute ihre Windenergie-Kapazität weiterhin in raschem Tempo aus. In Ländern wie Belgien, Frankreich, Deutschland, Irland, den Niederlanden, Schottland, Schweden und Großbritannien sind Off-shore-Projekte geplant.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: fuchm
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Welt
Quelle: www.earth-policy.org

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Filesharing: Mutter muss Mann und Kinder nicht ausspionieren
Studie: Nutzer können über den Browser identifiziert werden
Kinderpuppe "Cayla": Bundesnetzagentur geht gegen spionagefähiges Spielzeug vor



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neuer 7-Punkte-Plan von Martin Schulz
Deutsche erfinden Kindersex neu
Identitätsprüfung: BAMF soll in Handys von Asylbewerbern schauen dürfen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?