09.01.02 15:27 Uhr
 67
 

Mehr Power für den Palm

Wer den 'Need for Speed' verspürt, wenn sich der Palm mal wieder mit endlosen Rechenoperationen abquält, kann mit einem Sharewareprogramm Abhilfe schaffen: FastCPU

Das Programm läuft auf allen Palm-PDAs und erlaubt, die Taktfrequenz individuell für jedes einzelne installierte Programm festzulegen. Die Spanne reicht dabei von 13 bis 32 MHz bei einem Dragonball EZ Prozessor (normal 16 MHz).

Dieser befindet sich in allen älteren Palms wie dem V und dem m100.
Doch Vorsicht: Zu starkes Übertakten lässt den Prozessor überhitzen, was zu einer kürzeren Lebensdauer führt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: RealAlien
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Power, Palm
Quelle: www.pdassi.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Smart Home: iRobot plant, "detaillierte Karten" der Kundenwohnungen zu verkaufen
Microsoft stellt klar: Design-Software "Paint" stirbt doch nicht
Adobe will kritisierte Multimedia-Software "Flash" 2020 einstellen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

19-Jähriger verübt 119 Straftaten in vier Monaten
Prozess um Tod im Holiday Park: Angeklagte bleiben straffrei
Israel: Benjamin Netanjahu fordert Todesstrafe für Attentäter aus Palästina


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?