09.01.02 14:06 Uhr
 1.543
 

Handys aus Deutschland sind Exportschlager

Laut dem Statistischen Bundesamt wurden allein in den ersten neun Monaten des Jahres 2001 41 Millionen deutsche Handys ins Ausland exportiert. Dies sind fast fünf Prozent mehr als im gleichen Zeitraum des vorigen Jahres.

An der Spitze der Abnehmer stehen Großbritannien und Italien.
Im selben Zeitraum wurden 16 Millionen Mobiltelefone nach Deutschland importiert, vor allem aus Finnland, wo der beliebte Handyhersteller Nokia seinen Sitz hat, und Großbritannien.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: RealAlien
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Deutschland, Deutsch, Handy, Export
Quelle: www.heise.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

VW führt Gehaltsobergrenzen für Top-Manager ein
Brigitte Zypries: "Technologische Plünderung" Europas muss verhindert werden
USA: Hedgefonds-Manager wegen Kritik an Donald Trump fristlos entlassen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?