09.01.02 13:35 Uhr
 1.377
 

Grausamer Horrorfilm - Einige Personen erleiden Nervenzusammenbruch

Die Premiere des Horrorfilms hatten sich die Betreiber des Kinos anders vorgestellt. Dem Schweizer Publikum wurde ein Horrorfilm aus Japan gezeigt. Wegen der Brutalität erlitten drei Personen einen Zusammenbruch, ein Zuschauer kam ins Krankenhaus.

Er konnte allerdings die Klinik schnell wieder verlassen. Wegen des Andrangs auf Karten konnte man den Film nicht stoppen. Der Film muss so grausam und brutal sein, dass viele mit dem Inhalt des Films nicht fertig werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: !Sonnyboy
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Person, Horror, Nerv, Horrorfilm
Quelle: www.ananova.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tatjana Gsell: So sieht sie heute aus
"Aerosmith"-Sänger: "Donald Trump ist ein guter Freund von mir"
Pamela Andersons Äußeres irritiert in Cannes: Kaum wieder zu erkennen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg-Weingarten: Junger Mann mit Holzpfosten verprügelt
Einige Unstimmigkeiten bei Studie zum Rechtsextremismus in Ostdeutschland
Cottbus: Fünf Männer bei Junggesellenabschied attackiert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?