09.01.02 13:35 Uhr
 1.377
 

Grausamer Horrorfilm - Einige Personen erleiden Nervenzusammenbruch

Die Premiere des Horrorfilms hatten sich die Betreiber des Kinos anders vorgestellt. Dem Schweizer Publikum wurde ein Horrorfilm aus Japan gezeigt. Wegen der Brutalität erlitten drei Personen einen Zusammenbruch, ein Zuschauer kam ins Krankenhaus.

Er konnte allerdings die Klinik schnell wieder verlassen. Wegen des Andrangs auf Karten konnte man den Film nicht stoppen. Der Film muss so grausam und brutal sein, dass viele mit dem Inhalt des Films nicht fertig werden.


WebReporter: !Sonnyboy
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Person, Horror, Nerv, Horrorfilm
Quelle: www.ananova.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: Sängerin Beyoncé stoppt Biermarke namens "Bieryoncé"
Til Schweiger pöbelt erneut Facebook-User an: "Kannst du nicht lesen, Dorfnelke"
Morrissey attackiert "Spiegel": Interview völlig falsch wiedergegeben



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Anwaltschaft erhebt Anklage gegen Bundeswehrsoldaten Franco A.
Niederländische Polizei schickt Anti-Drohnen-Adler in Rente
Zweitwichtigster Importpartner: Thailand stoppt gesamten Handel mit Nordkorea


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?