09.01.02 13:11 Uhr
 36
 

Dresden: Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Ingrid Biedenkopf

Seit Ende 2001 liegt bei der Staatsanwaltschaft in Dresden eine Anzeige vor, in der die Frau des Ministerpräsidenten von Sachsen der Beleidigung beschuldigt wird.

Ingrid Biedenkopf soll den Ex-Leiter des Staatlichen Liegenschaftsamtes Norbert Steiner mit den Worten "Der Mensch ist ja krank" beschimpft haben.


WebReporter: Minirockgesucht
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Staat, Dresden, Staatsanwaltschaft, Staatsanwalt
Quelle: rhein-zeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Belgien: Diakon gesteht, bis zu 20 Menschen umgebracht zu haben
Dresden: Mann tötet mutmaßlich seine dreijährige Tochter
Hollywoods aktivste und älteste Schauspielerin mit 105 Jahren gestorben



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Titanic: Sebastian Kurz "Baby-Hitler" genannt
Belgien: Diakon gesteht, bis zu 20 Menschen umgebracht zu haben
Wesel: Polizei liefert sich Verfolgungsjagd mit Rollstuhlfahrer


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?