09.01.02 12:05 Uhr
 38
 

Saudi Arabien verschärft Blockade israelischer Produkte

Saudi Arabien wird künftig deutlich rigoroser gegen die Einfuhr von israelischen Produkten vorgehen. So wurden sämtliche Ministerien zur Zusammenarbeit angewiesen, um jegliche Einfuhr, auch durch Dritt-Länder, zu unterbinden.

Den westlichen Botschaften Saudi Arabiens wurde aufgetragen, den Schmuggel von Israels Produkten vorzubeugen. Insbesondere sind als israelische Schmuggelländer mit „Made in Israel“-Gütern die Türkei und Zypern bekannt worden.

In der Vergangenheit wurde der Handel teilweise ohne Wissen der Regierung durchgeführt.
Teilweise hatte man noch ein Auge zugedrückt. Auch soll ein deutscher Geschäftsmann auf der schwarzen Liste stehen, der Made in Israel-Produkte vertrieben hatte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: MacBastian
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Israel, Produkt, Saudi-Arabien, Blockade
Quelle: www.nai-israel.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schottland: Parlament beschließt neues Unabhängigkeitsreferendum
DiEM25: "New Deal" soll die EU von innen erneuern
UNO: Entwicklungsfortschritt ist aus nichtwirtschaftlichen Gründen uneinheitlich



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlins Schulen fallen reihenweise durch
Indien: Opiumsüchtige Papageien fallen über Schlafmohnfelder her
Preisabsprachen in Tübingen? Eisdielen erhöhen Preis auf 1,50 Euro pro Kugel


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?