09.01.02 11:52 Uhr
 971
 

Geheime Atomwaffenpläne aufgetaucht: Nun purzeln die Akten von Hitler

In Dänemark sind nun bislang geheime Akten über Hitlers Atombombenpläne veröffentlicht worden. Es geht genauer um einen Brief von Niels Bohr an den Deutschen Werner Heisenberg. Heisenberg arbeitete am Atomwaffen-Programm Hitlers.

Bohr trägt den Nobelpreis für seine Forschung im Atom-Bereich. Er gab sein Wissen an Heisenberg weiter, der vielleicht Bohr für die Nazis gewinnen wollte. Die Familie Bohrs stimmte der Freigabe der Dokumente zu.

Die Dokumente sind mit einer Sperrfrist von 50 Jahren nach Niels Bohrs Tod belegt. Bohr, der geflüchtet war, arbeitete später für die Alliierten.


WebReporter: Hollownet
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Adolf Hitler, Atomwaffe
Quelle: derstandard.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japan: Währungshüter lobt Adolf Hitler für "wunderbare" geldpolitische Ideen
Salzburg: Jeder fünfte Schüler kennt Adolf Hitler nicht
Niederlande: Skandal um Kindermalbuch - Adolf Hitler zum Ausmalen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japan: Währungshüter lobt Adolf Hitler für "wunderbare" geldpolitische Ideen
Salzburg: Jeder fünfte Schüler kennt Adolf Hitler nicht
Niederlande: Skandal um Kindermalbuch - Adolf Hitler zum Ausmalen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?