09.01.02 11:43 Uhr
 78
 

Rülps- und Furz-Ausstellung in Singapur eröffnet

Singapur ist das erste asiatische Land, in dem die Rüls-und Furzausstellung gastiert.
Werden die Asiaten sonst, dank des Spuckverbots auf der Straße und der Bestrafung für´s nicht spülen auf dem Klo, als prüde bezeichnet - zeigen sie hier alles.

Die Ausstellung ist wie ein riesiger Körper aufgebaut. Kinder klettern an Wänden empor die die Haut simulieren um dort nach Pickeln und Warzen zu tasten.
Meterlange Gänge in denen Schnupfen auf die Besucher tropft.

Das Aroma von Achselschweiss, Mundgeruch und Analduft kann man an diversen Fläschen erschnuppern.
An verschiedenen Automaten werden Brech- und Furzgeräusche vorgeführt.