09.01.02 11:31 Uhr
 54
 

Fehlende Haftzellen: Mit 14 Kilo Kokain auf freien Fuß gelassen

Laut Berichten einer niederländischen Zeitung, wurden bei einer Frau auf dem Amsterdamer Flugplatz Schiphol 14 Kilo Kokain gefunden. Nach Aufnahme ihrer Personalien, entließ man die Frau auf freien Fuß.

Die Staatsanwaltschaft hatte angeregt aus Mangel an Haftzellen, bei kleinen Kurieren mit Drogen unter einem Kilo nur die Personalien aufzunehmen. Später sollte dann eine Vorladung erfolgen.

Der Justizminister hat jetzt eine Überprüfung des Vorfalls beantragt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: crazy-harry
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: 14, Kokain, Kilo, Fuß
Quelle: www2.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terror-Anklage gegen Lieferwagenfahrer nach Anschlag auf Muslime in London
Thüringer Polizei geht gegen rechtsextreme Gruppe vor
Wegen Sturmtief "Paul" mussten 2.400 Menschen in Berliner Flughäfen übernachten



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Extremisten laufen Sturm gegen liberale Moschee
Rendsburg: Auf der Flucht - Schaf sorgt für Sperrung des Kanaltunnels
Schleswig-Holstein: Jamaika-Koalition denkt über Haschverkauf in Apotheken nach


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?