09.01.02 11:31 Uhr
 54
 

Fehlende Haftzellen: Mit 14 Kilo Kokain auf freien Fuß gelassen

Laut Berichten einer niederländischen Zeitung, wurden bei einer Frau auf dem Amsterdamer Flugplatz Schiphol 14 Kilo Kokain gefunden. Nach Aufnahme ihrer Personalien, entließ man die Frau auf freien Fuß.

Die Staatsanwaltschaft hatte angeregt aus Mangel an Haftzellen, bei kleinen Kurieren mit Drogen unter einem Kilo nur die Personalien aufzunehmen. Später sollte dann eine Vorladung erfolgen.

Der Justizminister hat jetzt eine Überprüfung des Vorfalls beantragt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: crazy-harry
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: 14, Kokain, Kilo, Fuß
Quelle: www2.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fall Tugce: Sanel M. wehrt sich gegen seine Abschiebung
Braunschweig: Mitarbeiterin zeigte 300 Asyl-Sozialbetrüger an - Entlassung
Urteil: ADAC darf seinen Vereinsstatus behalten



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Rücktritt von Sigmar Gabriel: Brigitte Zypries neue Wirtschaftsministerin?
Fall Tugce: Sanel M. wehrt sich gegen seine Abschiebung
Alle Nominierungen für Oscar verkündet: "La La Land" mit 14 Nennungen im Rennen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?