09.01.02 11:30 Uhr
 1.730
 

Todeszellen in Texas- Gefangene bezeichnen sie als Hölle

Als die reinste Hölle bezeichnen Gefangene die Todeszellen in Texas.
Einer der Insassen des Todes-Trakts berichtet in seinen Briefen vom täglichen Ablauf in den Zellen.

Einzelhaft, verdorbenes Essen und schlaflose Nächte quälen die Insassen neben den Aussichten auf eine Hinrichtung.
Die Wärter gingen äußerst brutal gegen die Gefangenen vor, Pfefferspray komme häufig zum Einsatz.

Die Todeskandidaten sind in sehr kleinen Zellen eingesperrt.
Einmal täglich darf jeder alleine in einen leeren Aufenthaltsraum.
Wenn es regnet, laufen die Toiletten in den Zellen über.


WebReporter: ODY
Rubrik:   Regionen
Schlagworte: Texas, Gefangene, Hölle, Todeszelle
Quelle: de.news.yahoo.com


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Donald Trump will jetzt Lehrer bewaffnen
Gegen die zehn Gebote verstossen: Margot Käßmann geht in Rente!
Kannibale & Liebe: Stückelmörder und Opfer aus dem Gimmlitztal waren schwul


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?