09.01.02 11:03 Uhr
 76
 

Gibt es bei alten Sternen junge Planeten?

Planeten, so dachte man, enstehen kurz nach ihrem Zentralgestirn. Demnach können alte Sterne auch keine jungen Planeten haben, oder doch?
Theoretisch ist es möglich, dass beim Sterbeprozeß eines Stern neue Planeten enstehen.

Der Sterbeprozeß eines Sterns beginnt in der Regel mit dem Aufplustern, der Stern vergrößert seinen Durchmesser und verschlingt dabei seine inneren Planeten. Schließlich wirft er Teile seiner Hülle ab und schrumpft zu einem weißen Zwerg zusammen.

Diese Vorgänge haben Einfluß auf die Bahnen der verbliebenen Planeten, Meteore und Kometen. Planeten könnten kollidieren und einen neuen Planeten entstehen lassen.
Da der neue Planet zunächst heiß ist, wäre er leicht zu finden.


WebReporter: sgottschling
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Stern, Planet
Quelle: www.wissenschaft-aktuell.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Menschlicher IQ sinkt seit 20 Jahren: Forscher vermutet Umwelthormone als Grund
München: Wohl weltweit erste Waschbärin erhält Herzschrittmacher
Uno-Weltklimakonferenz: USA konstruktiv - Deutschland und Türkei blamiert



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Wer wählte die AfD
Lebemann und Filmproduzent Felix Vossen (43) zockt 40 Millionen ab
Wenn man die Handynummer von Lothar Matthäus erbt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?