09.01.02 10:59 Uhr
 25
 

Ausbau der Transrapidstrecke in Shanghai

Die chinesische Stadt Shanghai hat jetzt vor, ihre Transrapidstrecke weiter auszubauen. Vorraussetzung für den Ausbau ist allerdings, dass sich die neue Magnetschwebebahn als lohnende Anschaffung entpuppt.

Bundesfinanzminister Eichel sagte nach einem Gespräch mit dem Bürgermeister von Shanghai, dass man dort vorhabe, die Strecke um 380 Kilometer zu erweitern.

Auch in Deutschland sollen Transrapidstrecken zwischen Dortmund und Düsseldorf, sowie zwischen dem Münchener Flughafen und dem Bahnhof entstehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: AliPop
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Ausbau, Shanghai
Quelle: www.abendblatt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Schauspieler und Cousin von George Clooney, Miguel Ferrer ist gestorben
Prozessauftakt im Fall Niklas: Hauptangeklagter streitet alles ab
Köln: Richter kopiert aus Faulheit seine Urteilsbegründung aus anderen zusammen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Negativzinsen für Sozialversicherungsrücklagen infolge der Zinspolitik der EZB
USA: Schauspieler und Cousin von George Clooney, Miguel Ferrer ist gestorben
Krankenschwester schreibt Bundeskanzlerin: "Pflegekräfte leiden in Ihrem Land"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?