09.01.02 10:47 Uhr
 451
 

Briten weiter gegen die Einführung des Euros

Die Vielzahl aller Briten ist weiter strikt gegen die Einführung des Euros, auch nach den erfolgreichen Meldungen aus dem Ausland.

Zu diesem Thema wurden drei Umfragen gestartet. In einer Internetumfrage sprachen sich zwar 52 Prozent für den Euro aus.

Aber die Umfrage des Magazins 'News of the World' veröffentlichte eine Umfrage, bei der sich nur 31 Prozent der Befragten für den Euro aussprachen.


WebReporter: AliPop
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Brite, Einführung
Quelle: www.BerlinOnline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Asylbewerber klettert auf Hohenzollernbrücke
VG München: Wahlplakate der NPD müssen hängen bleiben
Gauland-Aussagen: AfD-Chefin Frauke Petry versteht, "wenn Wähler entsetzt sind"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Asylbewerber klettert auf Hohenzollernbrücke
Christian Müller (Pogida): Dingfest gemacht
VG München: Wahlplakate der NPD müssen hängen bleiben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?