09.01.02 10:09 Uhr
 793
 

TV-Scharon säuft das Blut von 20 Arabern in einer regelmäßigen Komödie

Zurzeit ist Israel äußerst entrüstet, denn im arabischen Fernsehen werden, besonders im Scheichtum Abu Dhabi, Filme über einen blutrünstigen und gewalttätigen Arabermörder, der niemand anders als Regierungschef Ariel Scharon ist, gezeigt.

So soll dieser Barbar Scharon fast jedes Mal Blut von zwanzig mit seiner Hand getöteten Palästinensern mit grosser Gier und Freude trinken. Später kommt Dracula und fällt über Scharon her. Der Graf aber stirbt durch dieses vergiftete Blut sofort.

Darüberhinaus erzürnt es Israel, dass in den Werbepausen der Komödie mit Kinderschokolade und Haarwaschmittel der Firmen Proctor und Gamble Pantene geworben wurde. Nach Beschwerden bei den entsprechenden Firmen wurden die Werbungen eingestellt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: MacBastian
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: TV, Blut, Komödie, Araber
Quelle: www.nai-israel.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsches TV zeigt viele Filme zum 100. Geburtstag von Hollywood-Urgestein Kirk Douglas
Böhmermanns Gagschreiberin rechnet mit Sexismus ab: "Schuld ist meine Scheide"
Verlobung: "Gotham"-Stars Ben McKenzie und Morena Baccarin auch in echt ein Paar



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?