09.01.02 10:20 Uhr
 26
 

Schüsse in Wiener Kaffeehaus: Ein Toter

Wie erste Ermittlungen ergaben, wurde heute Nacht gegen 2 Uhr in einem Kaffeehaus in Wien ein Jugoslawe ermordet. Ein Motiv ist derzeit noch nicht bekannt.

Das Opfer ist 25 Jahre alt und der Freund der Besitzerin des Lokals. Über den Täter konnte bisher nur ermittelt werden, dass er ein 'dunkler Typ' ist und wahrscheinlich mit einem Gewehr schoss.

Zurzeit nimmt die Polizei weitere Zeugenaussagen auf.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Jansebar
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Schuss, Toter, Kaffee
Quelle: oesterreich.orf.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: Polizei nimmt im Vorfeld des G20-Gipfels zwei Linksextremisten fest
Saudi-Arabien: Terroranschlag in Mekka verhindert
Türkei: Stromschlag in Wasserpark - Fünf Personen sterben



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

100-jähriger Mafiakiller nach 50 Jahren Haft entlassen
Staples Deutschland leidet unter zunehmender Konkurrenz
Hat Leak der WhatsApp-Gruppe der AfD Konsequenzen für beteiligte Polizisten?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?