09.01.02 08:28 Uhr
 71
 

Napster will Unterstützung durch Regierung

Napster, die große Onlinetauschbörse, wurde von den großen Musikkonzernen verklagt und abgeschaltet. Nun bemüht sich Napster um Lizenzen der großen Konzerne.

Nach der Abschaltung im Sommer 2001 will Napster als kostenpflichtiger Abonnements-Service wieder ans Netz.

Die US-Regierung wurde um Hilfe gebeten. Laut Napster-Chef Konrad Hilbers muss der Kongress die Festlegung verbindlicher Lizenzpreise erwägen, so dass Napster erneut eine Chance bekommt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: C&T
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Regierung, Regie, Unterstützung
Quelle: www.computerchannel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Apple unterstützt den Kampf gegen AIDS
Google: Schadsoftware auf Android-Geräten gefunden



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Umfrage: Union hat höchsten Zustimmungswert seit Januar
Marktforschung: Menschen in Deutschland geben mehr Geld für Schokonikoläuse aus
USA: Illegale Party - Mindestens neun Tote bei Feuer in kalifornischem Lagerhaus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?