09.01.02 07:53 Uhr
 71
 

Nintendo verärgert Spieler - Erneut Verkaufstart von Spielen verschoben

Wie GigaGames berichtet, hat der Konsolenhersteller Nintendo erneut den Verkaufstart von Spielen für den Nintendo GameCube verschoben.

'Star Fox Adventures: Dinosaur Planet', das eigentlich am 25. März in den Regalen stehen sollte, und 'Eternal Darkness: Sanity's Requiem', welches am 11. Febuar kommen sollte, kommen nun nicht vor April in die Läden.

Käufer sind sich schon am Ärgern und warten auf genauere Infos.
Genauere Information über den definitiven Start will Nintendo noch bekannt geben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Lursch75
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Spiel, Verkauf, Spieler, Nintendo, Spielen
Quelle: www1.giga.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wahrscheinlich neue LTE-Fritz!Box (6890) zur IFA
Vorbesteller erhalten die neue Xbox in der "Project Scorpio Edition"
Barack Obama bricht mit Tweet über Charlottesville Twitter-Rekord



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tokio bekommt ersten "Sailor Moon"-Laden
Flughafen BER nicht vor Herbst 2019 fertig
Seilbahnen können das Verkehrsproblem lösen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?