08.01.02 21:53 Uhr
 54
 

Gegen Manipulation: Parlamentarier Bulgariens werden zukünftig gewogen

Um Manipulationen bei Abstimmungen im bulgarischen Parlament in Zukunft zu verhindern, sollen nun Sensoren unter der Bestuhlung der Parlamentarier installiert werden, die das Gewicht auf dem Stuhl messen

Weil Politiker bei Stimmabgaben auch in Vertretung für nicht anwesende Kollegen ihr Votum abgaben, indem sie deren Stimmkarten in ein am Platz angebrachtes Lesegerät schoben, soll nun gewährleistet werden, dass alle auf ihren Sitzen bleiben.


WebReporter: BreakingNews
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Parlament, Bulgarien, Manipulation
Quelle: morgenpost.berlin1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ärmelkanal-Überquerung: London zahlt 50 Millionen Euro mehr für Grenzschutz
Militäreinsatz an Grenze: Syrien droht Türkei mit Abschuss von Jets
Rassistische Aussagen: AfD-Politiker Alexander Gauland mahnt Mitarbeiterin ab



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Chemnitz: Flüchtling vergewaltigte Frau und flüchtete nun vor dem Prozess
Erneuter Ausbruch aus der JVA Plötzensee
Kasachstan: 52 Tote bei Brand in einem Bus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?