08.01.02 20:45 Uhr
 18
 

Auch Österreich schickt Soldaten nach Afghanistan

Nach einem Beschluß des Ministerrates wird auch Österreich bis zu 75 Soldaten in die Krisenregion entsenden. Es handelt sich um eine Beteiligung an der UNO-Friedensmission.

Die Aktion ist zunächst auf sechs Monate begrenzt. Eine Verlängerung ist jedoch durchaus möglich. Die Kosten für diesen Einsatz betragen 4,5 Millionen Euro.

Das österreichische Kontingent soll in das deutsche Kontingent eingegliedert werden. Die Einsatzplanung wird teilweise in Deutschland durchgeführt.


WebReporter: hilfreich
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Österreich, Afghanistan, Soldat
Quelle: www.news.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niedersachsen: 54 Menschen bekamen 2017 Haftentschädigung
FIFA geht gegen Viagogo vor und stoppt WM-Ticketverkauf über Plattform
Basler Imam: Muslime sollen im Sommer zu Hause bleiben



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fast jeder sechste Hartz-IV-Empfänger ist ein Flüchtling
Niedersachsen: 54 Menschen bekamen 2017 Haftentschädigung
NHL: Philipp Grubauer kann Niederlage seiner Washington Capitals nicht verhindern


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?