08.01.02 20:45 Uhr
 18
 

Auch Österreich schickt Soldaten nach Afghanistan

Nach einem Beschluß des Ministerrates wird auch Österreich bis zu 75 Soldaten in die Krisenregion entsenden. Es handelt sich um eine Beteiligung an der UNO-Friedensmission.

Die Aktion ist zunächst auf sechs Monate begrenzt. Eine Verlängerung ist jedoch durchaus möglich. Die Kosten für diesen Einsatz betragen 4,5 Millionen Euro.

Das österreichische Kontingent soll in das deutsche Kontingent eingegliedert werden. Die Einsatzplanung wird teilweise in Deutschland durchgeführt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hilfreich
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Österreich, Afghanistan, Soldat
Quelle: www.news.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Fitnessarmband überführt Mann des Mordes an Ehefrau
New York: Zehntausende Schüler leben in Notunterkünften für Obdachlose
Thailand: Vater tötet sein Baby sowie sich selbst und stellt Video auf Facebook



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Brasilianischer Tormann muss wegen Mordauftrag erneut ins Gefängnis
Helene Fischers Instagram verärgert Fans
Bildnis von Altkanzler Helmut Schmidt ab 2018 auf einer Zwei-Euro-Münze


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?