08.01.02 18:42 Uhr
 19
 

Nigeria: Busunglück löschte fast ganze Hochzeitsgesellschaft aus

Am Montag ist ein Kleinbus mit einem Reisebus im Dorf Durbunde in Nigeria frontal zusammengeprallt. Der heftige Zusammenstoss forderte 44 Tote. Am Dienstag verstarben noch weitere 6 Menschen an ihren Verletzungen.

In dem Reisebus war eine Hochzeitsgesellschaft unterwegs. Wie es zu dem schrecklichen Unfall kam, ist den Behörden noch nicht bekannt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Minirockgesucht
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Hochzeit, Nigeria
Quelle: www.netzeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Demenzkranker bringt seine Frau um und vergisst Mord
Unfall bei NSU-Eskorte in München: Beate Zschäpe erleidet Gehirnerschütterung
USA: Gericht verhindert Abschiebung von 100 katholischen Irakern



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Demenzkranker bringt seine Frau um und vergisst Mord
Unfall bei NSU-Eskorte in München: Beate Zschäpe erleidet Gehirnerschütterung
Geplatzter Prozess: Bill Cosby will auf Tour über sexuellen Missbrauch sprechen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?