08.01.02 17:20 Uhr
 5.986
 

Religiöse Werbung mit Bernhard Langer darf nicht mehr gesendet werden

Die Werbespots für die Broschüre 'Kraft zum Leben' in denen unter anderem auch Bernhard Langer im deutschen Fernsehen zu sehen war, darf nicht mehr gesendet werden, da es sich um verbotene Werbung für eine religiöse Weltanschauung handelt.

Die Gemeinsame Stelle Werbung der Landesmedienanstalten in Kassel teilte heute mit, dass eine weitere Ausstrahlung der Spots ab sofort unterbunden wird.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Maik23
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Werbung
Quelle: rhein-zeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach 33 Jahren: Linda Hamilton spielt in neuem "Terminator" wieder Sarah Connor
Transgendermodel Edona James an Brustkrebs erkrankt
Horrorvideos im Krankenhaus: diese Schwester "spielen" mit Babys



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Der umweltschädlichste Dienstwagen gehört Horst Seehofer
Trotz Spannungen bürgt Bundesregierung weiterhin für Türkei-Geschäfte
Florida: Krankenschwestern misshandelten Neugeborene auf Station


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?