08.01.02 16:43 Uhr
 45
 

Potenzprobleme durch Radfahren nun belegt

Wie die Fachzeitung 'Ärztliche Praxis' nun berichtet, könnten durch die beim Radfahren herbeigeführte Durchblutungsstörung Potenzprobleme autreten.

So heißt es weiter, daß das Glied bis zu 70% schlechter und erst 15 Minuten nach dem 'Abstieg' wieder richtig durchblutet werde. Gleichzeitig könne auch ein Taubheitsgefühl durch den gefallenen Sauerstoffdruck eintreten.

Diese Erkenntnis ging aus einer Studie der Kölner Sportmediziner an 40 Männern mit dem durchschnittlichen alter von 32 Jahren hervor.


WebReporter: Nachttigerin
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Radfahren
Quelle: portale.web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Chips, Pommes & Co.: EU will krebserregenden Acrylamid-Gehalt reduzieren
Polen: Baby hat bei Geburt drei Promille im Blut
Stiftung Warentest: Die meisten Verhütungs-Apps bei Test durchgefallen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: Junge Union fordert den "sofortigen Rücktritt" von Angela Merkel
USA: IKEA ruft Kommode nach acht Todesfällen bei Kleinkindern zurück
Regisseur Dieter Wedel berichtet von sexuellen Übergriffen durch Kollegen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?