08.01.02 16:10 Uhr
 873
 

Erstmalig künstliche Augen gezüchtet

Wie die die japanische Nachrichtenagentur Kyodo nun verlauten ließ, ist es dem Team um den Biologen Makoto Asashima an der University of Tokyogelungen, Augen aus Zellen von Froschembryonen herzustellen.

Bei dem Versuch wurden Stammzellen zunächst behandelt und dann in die linken Augenhöhlen von Kaulquappen eingesetzt, aus denen vorher die Augen entfernt worden waren.



Laut BBC ließ sich eine Woche später eine Entwicklung des neuen Auges nachweisen. Diese Erkenntnis läßt völlig neue Hoffnungen bei Blinden und zur Behandlung von Augenkrankheiten aufkeimen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Nachttigerin
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Auge, Züchtung
Quelle: www.yavivo.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

WHO-Studie: Weltweit sind 322 Millionen Menschen von Depressionen betroffen
Australien: Zehnjährigem höchste Spinnen-Gegengiftdosis aller Zeiten verabreicht
WHO-Studie: Mehr als 300 Millionen Menschen leiden an Depressionen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Geldwäsche: Sohn von Fußballlegende Pelé muss 13 Jahre ins Gefängnis
Fußball: FC Bayern schlägt Hamburger SV mit 8:0 in Bundesliga-Partie
Der BND hört Auslandsjournalisten ab und bricht damit die Verfassung, so die ROG


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?