08.01.02 15:36 Uhr
 74
 

Unsere alte Währung wird jetzt zu Alkohol weiterverarbeitet

Wer hätte gedacht, was man aus unseren alten DM-Scheinen und Münzen noch so alles machen kann? Im Brandenburger Ort Schwarze Pumpe zum Beispiel, wird aus alten DM-Scheinen jetzt Alkohol hergestellt. Aus den Gasen beim Verbrennen entsteht Methanol.

In anderen Regionen wird beim Verbrennen der Scheine Strom gewonnen oder Fernwärme produziert. Die alten Münzen werden eingeschmolzen oder anderweitig entwertet und können dann für bis zu 60% des ursprünglichen Wertes verkauft werden.

Das liegt daran, dass die Kupfer-Nickel-Legierung, die die alten 5 Mark Stücke aufwiesen in der Edelstahl-Produktion als Rohstoff weiterverwendet werden können.


WebReporter: Maik23
Rubrik:   Regionen
Schlagworte: Alkohol, Währung
Quelle: www.bild.de


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ferrari plant Elektrosportwagen und SUV
"Neger" im Kreuzworträtsel von Chemnitzer Klinikmagazin
Eisbaden: Wladimir Putin zeigt sich mal wieder oben ohne


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?