08.01.02 13:00 Uhr
 29
 

HWWA wirft Bundesregierung ordnungspolitische Konzeptionslosigkeit vor

Das Hamburger HWWA-Wirtschaftsforschungsinstitut bescheinigt der Bundesregierung ein schlechtes Urteil ihrer Politik.

Die Aussagen des Präsidenten des Instituts lauten wie folgt: 'Der Reformstau der Kohl-Regierung ist durch eine hilflos wirkende ordnungspolitische Konzeptionslosigkeit abgelöst worden'.

Demnach sei weder die Regierung Kohl noch die momentane Regierung in der Lage gewesen, eine zeitgemässe Politik zu praktizieren.


WebReporter: cris
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Bundesregierung, Konzept
Quelle: www.berlinonline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pegida und AfD - Zusammenarbeit beschlossen
AfD-Politiker Poggenburg - Anzeige wegen Beleidigung und Volksverhetzung
Wegen türkischer Delegation: Grünen-Politiker Özdemir unter Polizeischutz



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pegida und AfD - Zusammenarbeit beschlossen
AfD-Politiker Poggenburg - Anzeige wegen Beleidigung und Volksverhetzung
Irak: Sechs Jahre Haft für deutsche IS-Anhängerin Linda W.


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?