08.01.02 12:54 Uhr
 45
 

Marionetten im Gottesdienst locken schottische Kirchengänger an

In der Kirchengemeinde von Westhill in Nordschottland, die zur Schottisch-Episkopalischen Kirche gehört, stiegen die Besucherzahlen beim Gottesdienst um mehr als 30 Prozent an.

Pfarrer Ferguson kam nämlich auf die Idee, in seinem Gottesdienst die christliche Botschaft von fünf Marionetten-Puppenspieler verkünden zu lassen. Nicht nur die Kinder sind davon begeistert.

Auch sonst hatte der Pfarrer keine Hemmungen, seinen Gottesdienst z.B. mit Multimedia-Shows aufzupeppen. Computer-Grafiken und Video-Clips kommen bei seinem Publikum besser an, als wenn sie 'jemandem 20 Minuten beim Plappern zuhören' zu müssen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Lindwurm
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Kirche, Schottland, Gottesdienst, Marionette
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Telefon von Adolf Hitler wurde für 243.000 Dollar versteigert
"Star Wars": Roman enthüllt weiteres Leben von Jar Jar Binks
Europeana: Hier kann man digitalisierte Liebesbriefe aus dem Ersten Weltkrieg abtippen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Frankfurt am Main: Exorzismus-Prozess - Hauptangeklagte erhält Haftstrafe
Juso-Chefin: Alle Migranten sollen bleiben dürfen
Europapark Rust: Miss Germany 2017 kommt aus Sachsen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?