08.01.02 12:18 Uhr
 2.787
 

Vom Krankenhaus abgelehnt: Frau musste auf Strasse entbinden

Eine Frau in Tijuana musste ihr Kind auf dem Bürgersteig entbinden. Zuvor suchte die hochschwangere Hilfe im gegenüberliegenden Krankenhaus. Dort wurde sie allerdings nicht aufgenommen, da sie offensichtlich kein Geld hatte.

Bei der Geburt halfen mehrere Passantinnen. Mutter und Kind wurden später von Sanitätern in ein öffentliches Krankenhaus gebracht.


ANZEIGE  
WebReporter: mickffm
Rubrik:   Regionen
Schlagworte: Frau, Krank, Krankenhaus
Quelle: www.thesandiegochannel.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kaprun: Mann versetzt deutscher Touristin einen Faustschlag und verletzt sie schwer
Niedersachsen: Polizei stellt 5.000 Ecstasy-Pillen mit Trump-Konterfei sicher
Alzheimer kann 20 Jahre bevor die ersten Symptomen auftreten feststellt werden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?