08.01.02 10:49 Uhr
 12
 

Deutsche zahlten 2001 insgesamt 2,7 Milliarden € für Tiere

Wie der Zentralverband Zoologischer Fachbetriebe Deutschlands mitgeteilt hat, haben die Deutschen im vergangenen Jahr 2,7 Milliarden € für Tiere ausgegeben. Ungefähr 21 Millionen Tiere leben derzeit in deutschen Haushalten.

Deutschland steht damit an dritter Stelle in Europa, nur Italien und Frankreich haben noch mehr Haustiere. In Deutschland gibt es in den Haushalten 6,5 Millionen Katzen und 4,7 Millionen Hunde. Der Verband teilte dies zu Beginn der grünen Woche mit.


WebReporter: Maik23
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Deutsch, 7, Milliarde, Tier, 2001
Quelle: rhein-zeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Steinzeitpädagogik": Handyverbot an bayerischen Schulen könnte gekippt werden
Stuttgart: Café sorgt mit Jogginghosen-Verbot für Aufregung
Bochum: Terrorsperren sollen Weichnachtsmärkte sicherer machen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Todesstoß": Jusos strikt gegen eine Große Koalition
Großbritannien: Mann erblindet wegen intensivem Orgasmus auf einem Auge
Dschungelcamp: Dr. Bob ist besorgt wegen Teilnehmerinnen mit Silikon-Busen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?