08.01.02 10:17 Uhr
 1.857
 

Polizei zieht Multi - Verkehrssünder auf der A1 aus dem Verkehr

Gleich mehrere Verkehrssünden beging ein 23-jähriger Autofahrer , als er auf der A1 bei Thishope von der Polizei gestoppt wurde.

Bei ihrer Kontrolle stellten die Beamten fest, dass der Versicherungskaufmann Alkohol konsumiert hatte. Der Alkotest ergab einen Alkoholwert von 1,54 Promille.

Bei ihrer weiteren Überprüfung stellten die Beamten fest, das der Mann keine Fahrerlaubnis besaß. Das Kennzeichen seines Opels, war auf ein anders Fahrzeug zugelassen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: crazy-harry
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Verkehr
Quelle: www.mopo.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zschäpe: Aussagen zum Fall Peggy
Hof: Zwei 21-Jährige wegen Vergewaltigung von Mitbewohnerin zu Haft verurteilt
Vorlage für Film "Die Fälscher": Holocaust-Überlebender Adolf Burger verstorben



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN