08.01.02 09:57 Uhr
 45
 

BMW Williams an der Spitze

Nach dreimonatigem Testverbot kam es zum Kräftemessen der Formel Eins auf der spanischen Rennstrecke in Barcelona.

Das erste Duell entschied hier BMW Williams für sich, denn Antonio Pizzonia fuhr mit 1:20,033 Minuten die schnellste Zeit an diesem Tage.

Hinter Pizzonia belegten Alexander Wurz und David Coulthard von McLaren Mercedes die Plätze zwei und drei.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tfmuench
Rubrik:   Sport
Schlagworte: BMW, Spitze, Williams
Quelle: www.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Hooligans stürmen Rasen und verprügeln Spieler von italienischem Klub
Fußball: Pep Guardiola verbietet Süßigkeiten auf gesamtem Vereinsgelände
Fußball: Timo Werner fällt nach Nationalelf-Debüt verletzt aus



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ukraine: Von Russland gesuchter Ex-Abgeordneter in Kiew getötet
US-Forscher stellen Sperma-Check per Smartphone vor
Rumänien: Jugendliche lösen mit gespieltem Attentat Panik aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?