08.01.02 09:57 Uhr
 45
 

BMW Williams an der Spitze

Nach dreimonatigem Testverbot kam es zum Kräftemessen der Formel Eins auf der spanischen Rennstrecke in Barcelona.

Das erste Duell entschied hier BMW Williams für sich, denn Antonio Pizzonia fuhr mit 1:20,033 Minuten die schnellste Zeit an diesem Tage.

Hinter Pizzonia belegten Alexander Wurz und David Coulthard von McLaren Mercedes die Plätze zwei und drei.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tfmuench
Rubrik:   Sport
Schlagworte: BMW, Spitze, Williams
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußballstar Cristiano Ronaldo nahm 2015 600.000 Euro pro Tag ein
Bei Manchester United ausgemustert, doch Schweinsteiger hat Vertrag sicher
Doping/Wada: Mehr als 1.000 russische Sportler sind Dopingsünder



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Falschnachricht bei Facebook: Grünen-Politikerin Künast stellt Strafanzeige
Cyber-Kriminalität: Deutsche fürchten Identitätsklau beim Onlineshopping
Syrien: Islamischer Staat (IS) nimmt wichtige Gasfelder ein


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?