08.01.02 09:57 Uhr
 45
 

BMW Williams an der Spitze

Nach dreimonatigem Testverbot kam es zum Kräftemessen der Formel Eins auf der spanischen Rennstrecke in Barcelona.

Das erste Duell entschied hier BMW Williams für sich, denn Antonio Pizzonia fuhr mit 1:20,033 Minuten die schnellste Zeit an diesem Tage.

Hinter Pizzonia belegten Alexander Wurz und David Coulthard von McLaren Mercedes die Plätze zwei und drei.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tfmuench
Rubrik:   Sport
Schlagworte: BMW, Spitze, Williams
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Borussia Dortmund schlägt FC Bayern München in Pokalhalbfinale
Fußball: Premier-League-Spieler Joey Barton wegen Wetten für 18 Monate gesperrt
Fußball: Betrugsskandal in Premiere League und Newcastle-Boss festgenommen?



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Masters of the Universe": Neuer "He-Man"-Film kommt 2019 in die Kinos
Dieses pechschwarze Eis ist nicht nur was für Teufelsanbeter
Kriminalitätsbericht: Verbrechen werden meistens von Männern begangen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?