08.01.02 09:25 Uhr
 869
 

Zuviel Alkohol - 2 Jäger schossen sich gegenseitig tot

Eigentlich wollten die zwei Jäger in der sibirischen Taiga ja auf die Jagd nach Hasen und Rehen gehen, aber irgendwie kamen sich die zwei dann irgendwie selber in die Quere. Nachher fand man beide tot nebeneinander liegend im Wald.

Beide sollen stark angetrunken gewesen sein und sind wohl in Streit geraten und haben sich dann mit ihren Schrotgewehren gegenseitig erschossen.


WebReporter: Maik23
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Alkohol, Jäger
Quelle: rhein-zeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schweiz: Zwei Menschen in Zürich auf offener Straße erschossen
Nordrhein-Westfalen: Mann nach Kneipenstreit schwer verletzt
Österreich: Mann tötet Bruder und Schwester mit Küchenbeil



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schweiz: Zwei Menschen in Zürich auf offener Straße erschossen
Olympia 2018: Eishockey-Silber für Deutschland
Nordrhein-Westfalen: Mann nach Kneipenstreit schwer verletzt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?