08.01.02 09:12 Uhr
 376
 

Staatsanwalt ermittelt gegen Pfarrer: Hat er seine Töchter mißbraucht?

Die Staatsanwaltschaft ermittelt gegen einen Pfarrer in Augsburg unter dem Vorwurf seine beiden Töchter mißbraucht zu haben. Die Taten sollen bereits 14 Jahre zurückliegen.

Während einer Zeugenaussage in einem Mordfall, berichtete eine der Töchter (23) den Beamten über den sexuellen Mißbrauch ihres Vaters. Schließlich erstattete die Frau Anzeige.

Als der Pfarrer von der Anzeige hörte, meldete er dies sofort seiner Kirchenleitung. Dies hatte eine sofortige Suspendierung zur Folge.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: crazy-harry
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Staat, Staatsanwalt, Pfarrer
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

MEERBUSCH: Schamverletzer an Badebereich
Mississippi/USA: Acht Tote bei Amoklauf
Sri Lanka: Knapp 150 Tote durch Monsun-Unwetter



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

MEERBUSCH: Schamverletzer an Badebereich
Bei Augsburg: LKW rollt in Wohnhaus, Sachschaden 120.000 Euro
Frankreich: Erstes Treffen zwischen Donald Trump und Emmanuel Macron


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?