08.01.02 07:37 Uhr
 77
 

Geschwistertod in Flammenhölle

Bei einem Brand eines Mehrfamilienhauses in der Nähe von Aachen sind drei Geschwister ums Leben gekommen. Der Junge war 9 Jahre alt und die beiden Mädchen wurden 13 bzw. 18 Jahre alt.

Zudem gab es 4 Verletzte, darunter einen Nachbarn der noch zur Hilfe kommen wollte und drei Feuerwehrmänner.

Der Brand brach im zweistöckigen Gebäude um ca. 1.30 Uhr im Erdgeschoss des Hauses aus, in dem sich auch die Kinder aufhielten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: fcchris78
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Flamme, Geschwister
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ohio: Achtjähriger fast an Heroin-Überdosis erstickt - Eltern verhaftet
Trotz Autopsie ist Todesursache von Kim Jong Uns Halbbruder unklar
Türkei: Verzweifelte Flüchtlinge verkaufen Organe, um nach Europa zu gelangen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: BVB-Boss lässt Zukunft von Trainer Thomas Tuchel offen
Angelina Jolie isst in Kambodscha lokale Spezialitäten wie Taranteln
USA: Donald Trump twittert weiter gegen Schweden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?