08.01.02 07:19 Uhr
 132
 

Pension für Polizeihunde

50 Euro erhalten ab sofort pensionierte Polizeihunde in Sachsen-Anhalt, damit sie in ihrer gewohnten Umgebung den Lebensabend verbringen können und ihre Halter finanziell entlastet werden.


Zudem soll mit diesem Erlass dem Gerücht, das Polizeihunde nach getanem Dienst eingeschläfert werden, der Boden entzogen werden.

Jährlich werden etwa 25 Polizeihunde in den Ruhestand versetzt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Ronald45
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Polizei, Pension, Polizeihund
Quelle: www.volksstimme.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nackt-Öl-Wrestling und Wet-T-Shirt-Contest: So sexy ist Wacken
Rio de Janeiro: Sohn von syrischem Machthaber nimmt an Mathematik-Olympiade teil
USA: Zehnjähriger kommt ins Stolpern und findet Millionen Jahre alte Stoßzähne



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Der Umgang der Medien mit der Flüchtlingskrise
Hagen: Wohnung wegen Kakerlakenbefall geräumt
Münchner Amoklauf: Am Jahrestag wird Opfern gedacht und Mahnmal übergeben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?