08.01.02 07:19 Uhr
 132
 

Pension für Polizeihunde

50 Euro erhalten ab sofort pensionierte Polizeihunde in Sachsen-Anhalt, damit sie in ihrer gewohnten Umgebung den Lebensabend verbringen können und ihre Halter finanziell entlastet werden.


Zudem soll mit diesem Erlass dem Gerücht, das Polizeihunde nach getanem Dienst eingeschläfert werden, der Boden entzogen werden.

Jährlich werden etwa 25 Polizeihunde in den Ruhestand versetzt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Ronald45
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Polizei, Pension, Polizeihund
Quelle: www.volksstimme.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Schlafmohn-Plantage per Zufall entdeckt - Marktwert 500 Millionen Dollar
Berlin: Auto fährt Treppe zu U-Bahn herunter - sechs Verletzte
Nach Manchester: Rock am Ring verbietet Wasserflaschen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Buhrufe und Pfiffe - Peinlicher Auftritt von Helene Fischer beim DFB-Pokalfinale
Mann schwerverletzt in Stöcken gefunden
Fußball: Fluch von Berlin besiegt - Dortmund mit 2:1 DFB-Pokalsieger


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?