08.01.02 06:41 Uhr
 26
 

CDU will PDS-Abgeordnete in Berlin hinsichtlich Stasi überprüfen

Nachdem seit gestern Abend feststeht, dass die PDS drei Senatoren in Berlin stellen wird, hat die CDU umgehend angekündigt, etwaige Stasi-Mitarbeiter innerhalb der PDS-Fraktion aufzudecken.

Die Christdemokraten wollen sowohl die Vergangenheit der drei künftigen Senatoren wie auch die aller anderen PDS-Mitglieder des Abgeordnetenhauses überprüfen. Kernfrage: Hat jemand für die Staatssicherheit der DDR gearbeitet?

Entsprechende Anträge sollen dem Parlament alsbald vorgelegt werden. Gerade die Vergangenheit Berlins als geteilte Stadt erfordere die Aufdeckung von begangenem Unrecht, so die CDU.


WebReporter: atl24
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Berlin, CDU, Abgeordnete, Stasi
Quelle: www.netzeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

VG München: Wahlplakate der NPD müssen hängen bleiben
Gauland-Aussagen: AfD-Chefin Frauke Petry versteht, "wenn Wähler entsetzt sind"
Trotz Spannungen: Bundesregierung bürgt weiterhin für Türkei-Geschäfte



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?