08.01.02 00:03 Uhr
 204
 

Autos nach 10 Jahren in Russland aufgetaucht

Wie die belgischen Behörden mitteilten, sind 3 gestohlene Autos in Russland aufgetaucht.

Die Wägen sind 1992 in Belgien als gestohlen gemeldet worden, wurden aber nie gefunden. Bei den Autos handelt es sich um einen Mercedes und zwei Ladas.

Die Besitzer sind aber weniger begeistert, ihr Schaden wurde schon vor Jahren von den Versicherungen ersetzt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: belgier24
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Russland
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Oer-Erkenschwick: Großbrand im Toom-Baumarkt
Mönchengladbach: Prozess - Rentnerin soll Freundin getötet haben
Dülmen: Mann sticht mit Messer auf Mutter und Schwester ein



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Oer-Erkenschwick: Großbrand im Toom-Baumarkt
Mönchengladbach: Prozess - Rentnerin soll Freundin getötet haben
Nach Türkei-Referendum: Merkel verteidigt doppelte Staatsbürgerschaft


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?