07.01.02 23:00 Uhr
 13
 

Trainingsauftakt in Aue - Verletzungssorgen bleiben weiterhin

Nun endet sie also bald: Die fußballlose Zeit.
In der Regionalliga Nord machen sich bereits die ersten Teams wieder warm, so hat auch der FC Erzgebirge Aue sein Training wieder aufgenommen.

Weniger erfreulich ist dagegen, dass die Verletztenliste immer noch groß genug ist. Enrico Barth (Steißbeinbruch), Dirk Böhme (Knie) und Ronny Jank (Knie) sind immer noch verletzt, nun hat es aber auch Marco Kurth erwischt.


Der Mittelfeldspieler erlitt am Ohr eine Platzwunde und muss nun für mindestens 10 Tage pausieren.
Am 22.01. findet dann als erstes Testspiel das Sachsenderby gegen den Oberligiten VfB Leipzig statt.


WebReporter: Misse
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Verletzung, Training
Quelle: www.mdr.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Eklat bei Premiere von Chinas U20 in Deutschland
Fußball: Ultras von Rot-Weiß Oberhausen müssen Führerschein abgeben
Fußball: Ex-Trainer Friedel Rausch gestorben



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Post bei Rabattzahlungen betrogen - Schadenshöhe bis zu 100 Millionen Euro
Fußball: Eklat bei Premiere von Chinas U20 in Deutschland
Los Angeles: Zwei Kinder von Polizeiauto überfahren - beide tot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?