07.01.02 23:00 Uhr
 13
 

Trainingsauftakt in Aue - Verletzungssorgen bleiben weiterhin

Nun endet sie also bald: Die fußballlose Zeit.
In der Regionalliga Nord machen sich bereits die ersten Teams wieder warm, so hat auch der FC Erzgebirge Aue sein Training wieder aufgenommen.

Weniger erfreulich ist dagegen, dass die Verletztenliste immer noch groß genug ist. Enrico Barth (Steißbeinbruch), Dirk Böhme (Knie) und Ronny Jank (Knie) sind immer noch verletzt, nun hat es aber auch Marco Kurth erwischt.


Der Mittelfeldspieler erlitt am Ohr eine Platzwunde und muss nun für mindestens 10 Tage pausieren.
Am 22.01. findet dann als erstes Testspiel das Sachsenderby gegen den Oberligiten VfB Leipzig statt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Misse
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Verletzung, Training
Quelle: www.mdr.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/1. Bundesliga: Darmstadt 98 entlässt Trainer Norbert Meier
Fußball: Spieler der dritten Liga verprügelt gleich mehrere Gegner auf Feld
Fußball: Lyon-Tormann wird von Böller getroffen und erleidet Hörverlust



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Polizist droht Strafe: Kanzlerin auf AfD-Veranstaltung "kriminell" genannt
Kriminologe zu Freiburgmord: Flüchtlinge verhalten sich wie junge Männer überall
Fall Freiburg: Kanzlerin warnt vor pauschaler Verurteilung von Flüchtlingen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?