07.01.02 22:54 Uhr
 24
 

New York: The Fantasticks - letzter Vorhang nach 17.162 Vorstellungen

Dwight Eisenhower war Präsident der USA, als 1960 das Musical 'The Fantasticks' im New Yorker 'Sullivan Street Playhouse' seine Uraufführung feierte.
17.162 Vorstellungen später, im Jahre 2002, fällt der letzte Vorhang für die Show.

Wenn die Show nun nach 17.162 Vorstellungen schliesst, ist sie die am längsten am Spielplan stehende Produktion des amerikanischen Theaters.
Insgesamt gab es mehr als 12.000 verschiedene weitere Fantasticks-Inszenierungen in den USA.

Zusätzlich gab es von Harvey Schmidts (Musik) und Tom Jones' (Buch und Texte) Werk bis dato weitere 700 verschiedene Fantasticks-Produktionen in 67 verschiedenen Ländern.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tRaUmI
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: New York, Vorstellung
Quelle: www.nypost.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Will Hillary Clinton nun Bürgermeisterin von New York werden?
New York: Sikhs-Polizisten mit Turban statt Uniformmütze
New York: Frau sticht auf Schwarzen ein, weil er ihr einen Sitzplatz anbot



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Will Hillary Clinton nun Bürgermeisterin von New York werden?
New York: Sikhs-Polizisten mit Turban statt Uniformmütze
New York: Frau sticht auf Schwarzen ein, weil er ihr einen Sitzplatz anbot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?