07.01.02 22:52 Uhr
 18
 

Stuttgart: Kein Angebot - Adhemar will sich durchbeissen

Die vergangene Hinrunde beim VfB Stuttgart verlief für den einst so hoffnungsvoll gestarteten Stürmer Adhemar wenig zufriedenstellend. Zwar wurde er in 17 Spielen (ein Tor) eingesetzt, aber nur sieben Mal stand er in der Anfangsformation.

Zudem war seine Familie wieder nach Brasilien zurückgekehrt, was nicht gerade für ein Stimmunghoch beim Brasilianer sorgte. Vor der Winterpause war er fest von einer Rückkehr in die Heimat überzeugt und so das Kapitel 'VfB Stuttgart' zu beenden.

Doch alles kam ganz anders: Zum einen fand sich kein Verein, der die Ablösesumme von 2,85 Millionen Euro bezahlte, zum anderen entschied er im Kreise seiner Familie einen Neuanfang bei den Schwaben zu versuchen, mit dem Ziel eines Stammplatzes.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Junginho
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Stuttgart, Angebot
Quelle: de.sports.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Jürgen Klopp verzweifelt an bizarrer Pressekonferenz in Moskau
Fußball: Fünftliga-Manager wegen "Sieg Heil"-Ruf bei Pressekonferenz suspendiert
Basketball-Starcoach über Donald Trump: "Widerlich. Wie ein Sechstklässler"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Jürgen Klopp verzweifelt an bizarrer Pressekonferenz in Moskau
Innenstaatssekretär bei Amri-Ausschuss krankgeschrieben, bei Marathon jedoch fit
Fußball: Fünftliga-Manager wegen "Sieg Heil"-Ruf bei Pressekonferenz suspendiert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?