07.01.02 22:28 Uhr
 48
 

Weiterer CDU-Politiker läuft zu Schill über - Flächenausdehnung läuft

Die rechtskonservative Hamburger Schill-Partei hat der CDU ein weiteres erfahrenes Mitglied 'abjagen' können: Heute ist Michael Necke (28), bis dato stellvertretender Chef der Rostocker Bürgerschaft, übergelaufen.

Damit versucht die 'Partei Rechtsstaatlicher Offensive' (PRO), die eine Kandidatur zur Bundestagswahl im September nicht ausschließt, offensichtlich auch in Mecklenburg-Vorpommern Fuß zu fassen. Die Gründung von Ortsverbänden ist bereits geplant.

Ferner planen Schill & Co. die Ausdehnung nach Niedersachsen, wo das Interesse 'sehr groß' sei. Auch Schleswig-Holstein hat die 'PRO' bereits im Visier. Die Schill-Partei wurde erst 2000 gegründet und regiert bereits in Hamburg mit CDU und FDP.


WebReporter: atl24
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Politik, CDU, Politiker, Weite, Fläche
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gauland-Aussagen: AfD-Chefin Frauke Petry versteht, "wenn Wähler entsetzt sind"
Trotz Spannungen: Bundesregierung bürgt weiterhin für Türkei-Geschäfte
Spanien: Katalonische Regierungsmitarbeiter vor Unabhängigkeitsvotum verhaftet



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gauland-Aussagen: AfD-Chefin Frauke Petry versteht, "wenn Wähler entsetzt sind"
Sachsen: Vater und Söhne abgeschoben - Mutter und Tochter können bleiben
Studie: Der umweltschädlichste Dienstwagen gehört Horst Seehofer


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?