07.01.02 21:56 Uhr
 34
 

Diebe räumten Lärmschutzwall leer - Über 600 Pflanzen geklaut

Ungewöhnlicher Fall für die Polizei im schleswig-holsteinischen Grömitz. Noch unbekannte Täter haben vermutlich während der letzten 14 Tage einen Lärmschutzwall der Ortschaft komplett von allen Pflanzen 'befreit'.

Nach einer ersten Schätzung verschwanden etwa 640 Pflanzen, die erst im letzten Herbst frisch eingesetzt worden waren. Der wirtschaftliche Schaden beläuft sich auf etwa 3.500 Euro.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: omi
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Pflanze, Lärmschutz
Quelle: www.presseportal.de