07.01.02 21:56 Uhr
 34
 

Diebe räumten Lärmschutzwall leer - Über 600 Pflanzen geklaut

Ungewöhnlicher Fall für die Polizei im schleswig-holsteinischen Grömitz. Noch unbekannte Täter haben vermutlich während der letzten 14 Tage einen Lärmschutzwall der Ortschaft komplett von allen Pflanzen 'befreit'.

Nach einer ersten Schätzung verschwanden etwa 640 Pflanzen, die erst im letzten Herbst frisch eingesetzt worden waren. Der wirtschaftliche Schaden beläuft sich auf etwa 3.500 Euro.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: omi
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Pflanze, Lärmschutz
Quelle: www.presseportal.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: Aus Psychiatrie geflohener Gewalttäter gefasst
Oregon/ USA: Mann tötet mit Messer zwei Männer in Straßenbahn
Afghanistan: Zwei Bomben explodiert - 20 Todesopfer



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Fluch von Berlin besiegt - Dortmund mit 2:1 DFB-Pokalsieger
Großbritannien: IT-Problem - British Airways streicht Flüge
Italien: Ab 2018 keine neuen 1- und 2-Cent-Münzen mehr


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?