07.01.02 21:56 Uhr
 34
 

Diebe räumten Lärmschutzwall leer - Über 600 Pflanzen geklaut

Ungewöhnlicher Fall für die Polizei im schleswig-holsteinischen Grömitz. Noch unbekannte Täter haben vermutlich während der letzten 14 Tage einen Lärmschutzwall der Ortschaft komplett von allen Pflanzen 'befreit'.

Nach einer ersten Schätzung verschwanden etwa 640 Pflanzen, die erst im letzten Herbst frisch eingesetzt worden waren. Der wirtschaftliche Schaden beläuft sich auf etwa 3.500 Euro.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: omi
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Pflanze, Lärmschutz
Quelle: www.presseportal.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hameln: Frau, die an Auto durch Stadt geschleift wurde, kann wieder sprechen
Großbritannien: Hunderte Polizisten wegen sexueller Übergriffe angezeigt
Altkanzler Helmut Kohl will fünf Millionen Euro Schmerzensgeld von Ghostwriter



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job
Cyberangriff: ThyssenKrupp von Hackern angegriffen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?