07.01.02 21:25 Uhr
 138
 

Victor Hugo wird zum 200. Geburtstag zur Pflicht-Lektüre für Schüler

Am 26. Februar 1802 wurde in Besancon der französische Schriftsteller Victor Hugo geboren. So mit seine bekanntesten Werke sind die Romane 'Der Glöckner von Notre Dame' (Notre Dame de Paris) und 'Die Elenden' (Les miserables).

Zu Ehren dieses Gedenktages wird es in ganz Frankreich Ausstellungen, Kolloquien und Theater-Veranstaltungen geben.

Am ersten Schultag nach den Weihnachtsferien las der französische Erziehungsminister Jack Lang an einem Pariser Gymnasium sogar Gedichte von ihm vor.

Nun müssen auch alle französischen Schüler Texte von Victor Hugo in den Klassen lesen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Lindwurm
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Schüler, Geburt, Geburtstag, Pflicht, Hugo
Quelle: www.berlinonline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Umfrage in Berliner Schulen: Muslimische Schüler immer radikaler
Exhumierung Salvador Dalís: Exzentrischer Schnurrbart ist vollständig erhalten
"Halal-Führer zu gigantischem Sex": Ratgeber einer Muslimin sorgt für Aufregung



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Texas/USA: Acht mutmaßlich illegale Einwanderer tot in Lastwagen entdeckt
Kolumne: Trauen sich die Grünen in Berlin nicht, eine besetzte Schule zu räumen?
Berlin: Islamist droht nach Haftentlassung mit Anschlägen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?