07.01.02 21:24 Uhr
 9
 

Vodafone und Vivendi beenden Joint Venture

Das Internetportal Vizzavi ist ein gemeinsames Projekt von Vodafone und Vivendi. Das Portal vermarktet Klingeltöne und Betreiberlogos für Handys. Der mäßige Geschäftserfolg (300 Mio Euro Verlust in 2001) hat nun Konsequenzen.

Von 800 Stellen werden 100 sofort gestrichen, sowie das Vermarktungskonzept geändert. Ab sofort gibt es auch ein anderes Management. Die Analysten sehen die Zukunft des Konzepts sehr pessimistisch.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: JanusNetwork
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Vodafone, Joint
Quelle: www.ftd.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Geldverdienen ist für Mitarbeiter nicht alles: Netflix-Pause anstatt Stress
Fluggesellschaft Alitalia wohl nicht mehr zu retten
20 soziale Rechte: Flexible Arbeitszeiten in ganz Europa für Eltern geplant



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

2017 bisher schon >1000 Migranten/Flüchtlinge auf dem Mittelmeer ertrunken
USA: Korruptionsskandal - Hawaii-Urlaub gegen Waffenschein
Hamburg: Schlag gegen Fahrrad-Mafia - 3.500 Räder sichergestellt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?