07.01.02 20:51 Uhr
 44
 

Consors: Klagewelle rollt

Damals waren die Zeiten an der Börse noch besser, als Consors und andere Online-Broker großzügig Kredite für den Kauf von Aktien vergeben haben. Verbraucherschützer vermuten nun eine Klagewelle, unter anderem gegen Consors.

Die Anleger seien nicht hinreichend auf die Gefahren von Wertpapierkäufen auf Kredit hingewiesen worden. Viele Kunden wollen nun vor Gericht klagen. Ermöglicht hat dies ein Urteil des Oberlandesgerichts Nürnberg-Fürth.

Der Gießener Anwalt Schmidt erhielt allein vergangene Woche von 16 Consors ein Mandat gerichtlich gegen die Effektenkredite vorzugehen. Eine Ausweitung der Klagewelle wird nun befürchtet.


WebReporter: JanusNetwork
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Klage, Klagewelle
Quelle: www.ftd.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Eine der weltgrößten Bitcoin-Börsen vermutlich von Nordkorea gehackt
Air Berlin-Pleite: Politiker kritisieren Millionenkredit für Fluggesellschaft
Recklinghausen: Großbrand auf Schrottplatz - 1.000 Autowracks in Flammen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Messerattacken in Berliner U-Bahnhöfen: Zwei Verletzte
Bitcoin beschert Hessen Millionengewinn
Eine der weltgrößten Bitcoin-Börsen vermutlich von Nordkorea gehackt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?