07.01.02 19:03 Uhr
 3.224
 

Bettler in Deutschland: "Es regnet Mark"

Der Euro bringt den Bettlern in einigen Teilen Europas einen großen Vorteil. Viele Menschen haben noch ihre alte Währung in den Taschen und 'entsorgen' diese zum Teil auf eine etwas ungewöhnliche Art.

Pence-, Drachmen-, und Mark-Stücke landen demnach so viel wie noch nie in den Sammeldosen von Armen und Obdachlosen. Ein Berliner Bettler wörtlich: 'Es regnet Mark'.

Auch fahrende Gesellen profitieren von der Währungs-Umstellung. Sie erhalten überaus großzügige Spenden von Leuten, die ihr altes Geld 'nicht mehr mit sich rumtragen wollen'.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: JosWeb
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Deutschland, Deutsch, Bettler
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

War die Schließung griechischer Banken 2015 legitim? EZB-Gutachten freigeben
Amazon will 15.000 neue Stellen in Europa schaffen, 2.000 davon in Deutschland
56 Prozent der weltweiten Rüstungsexporte kommen aus den USA und Russland



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neuer 7-Punkte-Plan von Martin Schulz
Deutsche erfinden Kindersex neu
Identitätsprüfung: BAMF soll in Handys von Asylbewerbern schauen dürfen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?