07.01.02 18:19 Uhr
 48
 

Hepatitis-C-Infektionen im Donauspital

Österreich: Nach den beiden Hepatitis C-Fällen im Dezember haben die Untersuchungen von Klinikpersonal und Patienten des Donauspitals drei weitere Hepatitis C-Fälle aufgedeckt.

Es wurde nicht bekannt, ob die Erkrankten vom Personal sind, oder ob Patienten betroffen sind. Die neuen Fälle seien aber nicht in Zusammenhang zu bringen mit den Fällen vom Dezember, da die Erkrankten bereits länger krank sein müssten.

Demnach bestände kein Grund zur Panik. Es ist auch noch nicht geklärt, ob die Erkrankungen überhaupt mit dem Krankenhaus in Verbindung gebracht werden können, da es viele Wege gäbe sich zu infizieren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: jansebar
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Infektion, Infekt, Donau, Hepatitis
Quelle: oesterreich.orf.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Weltweit größte Gesundheitsstudie: Falsche Ernährung verkürzt das Leben
Gesundheitsstudie: Lebenserwartung erhöht sich
Fürth: Pferd darf zu sterbender Frau ins Krankenhaus



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Asylbewerber klettert auf Hohenzollernbrücke
Christian Müller (Pogida): Dingfest gemacht
VG München: Wahlplakate der NPD müssen hängen bleiben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?