07.01.02 18:19 Uhr
 48
 

Hepatitis-C-Infektionen im Donauspital

Österreich: Nach den beiden Hepatitis C-Fällen im Dezember haben die Untersuchungen von Klinikpersonal und Patienten des Donauspitals drei weitere Hepatitis C-Fälle aufgedeckt.

Es wurde nicht bekannt, ob die Erkrankten vom Personal sind, oder ob Patienten betroffen sind. Die neuen Fälle seien aber nicht in Zusammenhang zu bringen mit den Fällen vom Dezember, da die Erkrankten bereits länger krank sein müssten.

Demnach bestände kein Grund zur Panik. Es ist auch noch nicht geklärt, ob die Erkrankungen überhaupt mit dem Krankenhaus in Verbindung gebracht werden können, da es viele Wege gäbe sich zu infizieren.


WebReporter: jansebar
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Infektion, Infekt, Donau, Hepatitis
Quelle: oesterreich.orf.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Chips, Pommes & Co.: EU will krebserregenden Acrylamid-Gehalt reduzieren
Polen: Baby hat bei Geburt drei Promille im Blut
Stiftung Warentest: Die meisten Verhütungs-Apps bei Test durchgefallen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Stuttgart: Zu müde für den Raubzug - Einbrecher schläft während der Tat ein
Nach Razzia: Kein hinreichender Tatverdacht - Syrer kommen frei
Sicherheitslage in Syrien: AfD verlangt Rückreise syrischer Flüchtlinge


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?