07.01.02 15:54 Uhr
 209
 

VIVAplus: Die erste Kritik

Am Montag um 13 Uhr startete der neue Musiksender VIVAplus. Nach den ersten Sendestunden bleibt die Frage: Und was ist daran neu? Man ist bei VIVAplus besonders stolz auf die sogenannten 'Crawls', die Laufbänder in der unteren Bildhälfte.

Allerdings konnte man dort bisher meist nur 'Connection lost – trying to resume' lesen und so gingen die Laufbänder bereits nach einer halben Stunde off-air. Vorab wurde VIVAplus als besonders interaktiv angekündigt.

Das Vorlesen von E-Mails, das Mitteilen von Botschaften via Laufband und das Wählen der eigenen Wunschclips ist weder neu noch sonderlich interaktiv. VIVAplus kommt mit einem neuartigen Design, aber es bleibt die Frage: Was ist neu an VIVAplus ?


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mettmanner
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Kritik
Quelle: www.dwdl.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ed Sheeran löscht seinen Twitter-Account nach seinem "Game of Thrones"-Cameo
Remake von Kult-Science-Fiction "Die Körperfresser kommen" geplant
Malaysia verbietet Sommerhit "Despacito" wegen Obszönität



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

China greift nach der Welt: Militärbasis auf Dschibuti eröffnet
Eskalation der Krise: Verhaftet Türkei bald Urlauber?
Hamburg: 40 Millionen Euro für G20-Geschädigte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?