07.01.02 16:19 Uhr
 98
 

Italien: Heute demonstieren Europa-Befürworter gegen die Regierung

Am heutigen Montag soll in Italien eine Demonstration gegen die Europa-Gegner in der Regierung stattfinden. Zur Teilnahme an dieser Demonstration hat das Parteienbündnis Olivo aufgerufen.

Auslöser ist der Rücktritt des als EU-freundlich geltenden italienischen Aussenminister Renato Ruggiero.
Bundesaussenminister Joschka Fischer machte sein 'großes Bedauern' über den Rücktritt von Ruggiero deutlich.

Andere EU-Länder befürchten, dass sich jetzt 'euro-skeptische' Linie in Italien durchsetze. Belusconi, der den Posten übernommen hat, sagte zu diesen Bedenken: 'Unsere Außenpolitik bleibt überzeugt europäisch.'


WebReporter: dekay
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Europa, Italien, Regierung, Regie
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

283.150 Euro von EU an schiitischen Dachverband für "Extremismusprävention"
SPD-Spitze spricht sich einstimmig für Sondierungsgespräche mit Union aus
Brasilien: Ex-Fußballstar Ronaldinho möchte für rechtsextreme Partei kandidieren



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Irak: 17-jährige ehemalige IS-Anhängerin wird wohl nicht nach Deutschland kommen
Zörbig: Flüchtlinge griffen Polizisten im Asylheim an
2.545 Lichtjahre von der Erde entfernt - Sternensystem mit acht Planeten gefunden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?