07.01.02 12:54 Uhr
 28
 

Organe von Schweinen als Lebensretter

Seit Jahren suchen Wissenschaftler nach Wegen, der Knappheit verfügbarer Transplantate Abhilfe zu schaffen.

Auch die Idee, tierische Organe zu verwenden, ist nicht neu.


Bisher stieß der menschliche Körper jene Organe ab, doch die Wissenschaftler arbeiten an einer genetischen Manipulation, so dass sich das menschliche Gewebe mit dem tierischen vertragen kann.

Es wurden bereits vier Ferkel genmanipuliert und geklont, womit die Wissenschaft ihrem Ziel, mehr Menschen zu neuen Organen zu verhelfen, näher gekommen ist.
Ob mit dieser Methode tatsächlich Menschenleben gerettet werden können, zeigt die Zukunft.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: dahny
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Leben, Schwein, Organ, Lebensretter
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Atheisten sind intelligenter als religiöse Menschen
Bundesforschungsministerin: Das Deutsche Internetinstitut kommt nach Berlin
Teneriffa: Spuren eines 130-Meter-Tsunamis gefunden



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Kirchentag: Erika Steinbach nennt Margot Käßmann "Linksfaschistin"
Manchester: Britische EU-Abgeordnete will Todesstrafe für Selbstmord-Attentäter
Berlin: Großscheich Ahmad al-Tayyeb distanziert sich von islamischen Terror


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?